Header

Schupfnudeln mit Gemüse & Bibeleskäs

Zutaten

  • 500 g Schupfnudeln
  • 500 g Bohnen
  • 200 g Karotte
  • 200 g Erbsen, frisch oder TK
  • 1-2 rote Zwiebel
  • 50 g Butter
  • 25 g getrocknete Tomaten, gewürfelt
  • Öl zum Braten
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Bohnenkraut oder Thymian
  • Petersilie oder Kerbel zum Bestreuen

Für den Bibeleskäs

  • 500 g Quark
  • 200 ml Sahne, geschlagen
  • 3 Radieschen
  • 35 g Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Kerbel)
  • Wer möchte: 1 Knoblauchzehe
  • (Kräuter-)Salz, Pfeffer

Zubereitung

Für den Bibeleskäs die Radieschen grob raspeln und mit dem Quark, Kräutern, eventuell geriebenen Knoblauch, Salz und Pfeffer vermischen. Zuletzt die geschlagene Sahne unterheben.

Karotten schälen und in 0,5 cm dünne Stifte schneiden.

Bohnen putzen, halbieren und mit den Karottenstiften und den Erbsen in leicht gesalzenem Wasser ca. 5-7 Minuten kochen. Eiskalt abschrecken und beiseitestellen.

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Spalten schneiden.

In einer Pfanne die Schupfnudeln mit etwas Öl goldbraun braten.

Bohnen, Karotten, Erbsen, Zwiebeln, getrocknete Tomaten und Butter zu den Schupfnudeln geben und 3-4 Minuten anbraten. Mit (Kräuter-)Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie oder Kerbel bestreuen.

Footer Footer
Herausgeber  
in Kooperation mit  
© 2024 Öko-Aktionswochen Baden-Württemberg