Header

Schwäbischer Ofenschlupfer mit Vanillesoße und Beeren

Zutaten für ein Auflaufform (Für 4-6 Personen)

  • Je 250 g Brötchen (vom Vortag), in 0,5 cm dünnen Scheiben
  • 500 g Äpfel, entkernt und in Scheiben gehobelt (3 mm)
  • 350 ml Milch
  • 350 ml Sahne
  • 4 Eier
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 20 g Vanillepuddingpulver
  • 50 g Butter

Zum Servieren:  

  • 1L Vanillesoße, 500 g gemischte Beeren,
  • gehobelte Nüsse & Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Mich, Sahne, Eier, 40 g Zucker, Vanillezucker und das Vanillepuddingpulver mit einem Pürierstab mixen.

Eine Auflaufform mit 10 g Butter auspinseln, dann schichtweise Brötchenscheiben und gehobelte Apfelscheiben einlegen. Die letzte Lage sollte mit Brötchen belegt werden.

Die Eier-Milch-Mischung darüber verteilen und 15 Minuten einziehen lassen.

Die restliche Butter in Flocken darauf verteilen und mit 10 g Zucker bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft) ca. 50-60 Minuten goldgelb backen.

Auf warmer Vanillesoße anrichten und mit Nüssen und Puderzucker bestreuen.

Dazu frische Beeren reichen.

 

Tipp: Wer möchte, kann 50 g getrocknete Weinbeeren auf den Apfelscheiben verteilen.

Footer Footer
Herausgeber  
in Kooperation mit  
© 2024 Öko-Aktionswochen Baden-Württemberg