Header
Leiste

Baden-Württemberg is(s)t Bio in der Gemeinschaftsverpflegung


Gemeinsam leckere Gerichte aus bio-regionalen Zutaten genießen? Das geht. In den Kantinen und Mensen des Landes – im Rahmen der Themenwoche „Baden-Württemberg is(s)t Bio in der Gemeinschaftsverpflegung“ vom 23. bis 29. September 2024. Denn regionales Bio gehört unbedingt auch in die Großküchen.

Für GV-Einrichtungen

Gestalten Sie mit uns eine abwechslungsreiche Themenwoche und melden Sie Ihre Einrichtung der Gemeinschaftsverpflegung jetzt an!

› Hier geht's zur Anmeldung

Für Gäste

Sie fragen sich, welche Kantine Ihres Vertrauens während der Themenwoche frische, bio-regionale Gerichte zubereitet? Achten Sie auf Aushänge und Informaterialien vor Ort. Außerdem haben wir für Sie eine Liste der teilnehmenden Gemeinschaftsverpflegungen 2023 hier zum Download bereit gestellt.

› Download der Liste

Dabei sein lohnt sich!

Unterstützen Sie uns mit Ihren Ideen dabei, ökologische Agrar- und Ernährungswirtschaft für Jung und Alt mit allen Sinnen noch sichtbarer, erlebbarer und begreifbarer zu machen. Durch Ihre Teilnahme an unsere Themenwoche haben Sie die Möglichkeit, Ihr großes Engagement und die Aktionen Ihrer Einrichtung, einem breiten Publikum zu präsentieren. Dabei sein lohnt sich also doppelt.

 

Ihre Vorteile:

 

  • Ihre Gäste sehen und schmecken Ihr Engagement für Bio-Lebensmittel aus der Region.
  • Ihre Gäste werden auf bio-regionale Lebensmittel und Erzeuger aus Baden-Württemberg aufmerksam gemacht.
  • Bio-regionalen Zutaten werden in Ihrer Gemeinschaftsverpflegung sichtbar.
  • Durch die Bereitstellung von Werbematerialien und Pressearbeit wird eine präsente Werbe- und Öffentlichkeitsarbeit ermöglicht.
  • Es werden regionale Rezepten für Sie zur Verfügung gestellt.
  • Sie sind auf der Suche nach neuen Lieferanten für regionales Bio? Wir unterstützen Sie!

 

Teilnahmebedingungen leichtgemacht: Was Sie wissen müssen.

Die ausführlichen Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

 

  • Die Gemeinschaftsverpflegung (GV)-Einrichtung müssen Bio-zertifiziert sein. Ein Veranstaltungszertifikat für den Zeitraum der Themenwoche ist möglich.
  • Sie bieten mindestens zwei Hauptgerichte aus regionalen Bio-Zutaten aus Baden-Württemberg
    innerhalb der Themenwoche an, das heißt:

    • In diesen Gerichten muss mindestens eine Zutat (siehe Auflistung c.1.) verwendet werden, die das Biozeichen Baden-Württemberg (BIOZBW) trägt.
  • Herkunftsnachweis der Rohstoffe und Verarbeitungsprodukte soll mittels gesammelter Lieferscheine oder Produktfotos erbracht werden.

Laden Sie sich gerne die Inhalte gleich als Dokument herrunter.

 

Und jetzt? Am besten direkt anmelden!

Hier finden Sie die fünf Rezepte der Themenwoche:

#1 Schweinegulasch & Knöpfle

Dieser deftige Klassiker geht immer. Besonders lecker schmeckt es mit Bio-Schweinefleisch aus Baden-Württemberg.

Hier geht’s zum Rezept!

#2 Schwäbischer Ofenschlupfer mit Vanillesoße und Beeren

Für alle, die es gerne etwas süßer mögen, ist dieser Gaumenschmaus genau das richtige.

Hier geht’s zum Rezept!

#3 Schupfnudeln mit Gemüse & Bibeleskäs

Dieses Gericht mit Schupfnudeln ist nicht nur kunterbunt, sondern auch super lecker.

Hier geht’s zum Rezept!

#4 Süßkartoffeln & Gemüse vom Blech mit Dip

Der Geschmack heimischer Bio-Kräuterseitlinge kommt in diesem Ofengericht besonders zur Geltung.

Hier geht’s zum Rezept!

#5 Kartoffelschnitz & Spätzle (mit Tafelspitz)

Das herzhafte Süppchen mit Bio-Kalbfleisch aus Baden-Württemberg erfreut jeden Feinschmecker.

Hier geht’s zum Rezept!

Einblicke in die Themenwoche 2023

Noch Fragen?

Wenden Sie sich gerne an:

Frau Anja Fricke
Telefon: : +49 151 20523134
E-Mail:  oeko-aktionswochen@mbw-net.de

Bild von der Projektleiterin Anja Fricke
Footer Footer
Herausgeber  
in Kooperation mit  
© 2024 Öko-Aktionswochen Baden-Württemberg